.
  • Kontakt


    Heinrich Sales Development
    Margarethenstrasse 6
    D-61231 Bad Nauheim

    Fon: +49 (0)6032/34 95 56-8
    Fax: +49 (0)6032/34 95 56-9
    Mobil:+49 (0)174/3 26 82 67

    info@sales-development.eu

  • Suche




  • Weigel Hochdrucktechnik


    Seit seiner Gründung im Jahr 1981 beschäftigte man sich bei Weigel Hochdrucktechnik mit der Entwicklung und Konstruktion von Systemen für Wasserhochdrucktechnik, zunächst für den Bereich Bausanierung.

    Im Jahre 1999 wurden im Hause Weigel die weltweit ersten Ultrawasserhochdruckgeräte zum Einsatz auf Flughafenlandebahnen entwickelt.

    Heute hat Weigel seine Kernkompetenz in der Konstruktion, Entwicklung und Produktion von Ausrüstungen zur

    – Landebahninstandhaltung unter den Markennamen TrackJet®, BudJet und Micro TrackJet®
    – Strasseninstandhaltung unter dem Namen PeelJet


    Gleichzeitig können die Geräte eingesetzt werden zur

    – Entfernung von Gummiabrieb
    – Farbentfernung
    – Reinigung von Apron und Hangars
    – Aufarbeitung von Verbindungsfugen
    – Reinigung von Landebahnbeleuchtung

    Die Standartgeräte werden entweder als Komplettsysteme auf Basis von Mercedes Benz oder MAN Chassis angeboten, oder als Frontmodule die leicht mit einem Unimog oder Schneeräumgeräten der Hersteller Schmidt–Aebi oder Kahlbacher gekoppelt werden können.
    Darüber hinaus ist die Kombination mit dem Absaugsystem VacuFlex® möglich, das abgelöste Gummiteile und Brauchwasse absaugt und somit trockene und sofort benutzbare Landebahnen hinterlässt.

    Der TrackJet® ist das weltweit am meisten eingesetzte System zur Entfernung von Gummiabrieb auf Flughäfen und kommt auf über 180 Runways zum Einsatz; entweder als eigenes Gerät der Flughäfen oder im Einsatz bei Dienstleistungsunternehmen.

    In Europa unterhält Weigel eine eigene Flotte an TrackJet® Servicefahrzeugen mit der als Dienstleistung Gummiabrieb, Farbentfernung oder andere Instandsetzungsarbeiten auf Flughäfen durchgeführt werden.